Entspannter Sonntag im Süden von Dublin, Irland

Ende August 2016 bin ich nach Dublin gezogen. Als Reisender, der zuvor in Boston, USA und Lausanne, Schweiz, lebte, hatte ich hohe Erwartungen an diesen Ort. Der einzige Unterschied ist jetzt, dass ich mehr Zeit habe, die Dinge langsamer zu erkunden, und keine Angst habe, dass ich nicht die Zeit habe, alle zu besuchen.

Mein allererster Beitrag handelt von der wunderschönen Südküste Dublins, den Dörfern Bray und Greystones. Diese Küstenwanderung ist ca. 6,6 km lang und der Weg ist einfach, so dass jeder es schaffen kann. Es ist ein perfekter Wochenendausflug für einen Tag.

Ankunft in Bray / Greystones

Die Standardmethode ist, ein Auto zu nehmen oder den Zug zu benutzen. Ich empfehle, die Wanderung von Bray aus zu beginnen und in Richtung Greystones zu laufen. Sie kann jedoch auf beide Arten erfolgen. Auch die DART-Linie geht in beide Dörfer, was auch immer Sie glücklich macht. Warum habe ich mich für Bray in Richtung Greystones entschieden? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, …

Der Spaziergang beginnt an diesem Ort, dem Strand von Bray. Gehen Sie einfach weiter in Richtung des kleinen Hügels und folgen Sie den Menschen, um den Beginn des Pfades zu entdecken. Ein weiterer Tipp, der schwierigste Teil sind die ersten 50 m, danach wird es viel einfacher und wärmer.

Der Weg ist auf den Klippen und der Weg ist sehr gut gemacht. An einigen Stellen können Sie den vorbeifahrenden Zug (DART) erkennen. Dieser Weg wurde ursprünglich beim Bau der Eisenbahnen angelegt und ist heute ein großes Geschenk für die Dubliner.

Fast an der Ziellinie des Spaziergangs werden Sie wundervolle Rasenflächen entdecken, die wie das Windows 95-Hintergrundbild aussehen.

Als ich insgesamt 3 Monate in Irland war, habe ich diese Wanderung zweimal geschafft. Sie können verstehen, warum ich es so liebe.

Das zweite Mal war ich 2 Monate nach dem ersten und es war bereits Herbst. Es war noch schöner. Ich würde sagen, es gibt keine richtige Zeit oder Jahreszeit, um Bray / Greystones zu besuchen.

Am Ende der Wanderung sollten Sie zur Greystones Harbour Marina gelangen. Es bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Vielleicht ist es eine gute Idee, dies vor der Ankunft zu überprüfen.

Essen in Greystones – perfekt für Sie nach der Reise

Greystones ist der perfekte Ort, um den Spaziergang zu beenden, da es zwei sehr schöne Restaurants gibt, die ich sehr empfehlen kann. Der erste und mein persönlicher Favorit ist La Creperie , die wirklich schöne Pfannkuchen hat. Es ist sehr gemütlich und warm und hat fast immer Plätze zum Essen drinnen. In den wärmeren Perioden gibt es schöne Tische im Freien, um das gute Wetter zu genießen.

Die zweite Option ist die gesunde Option – ein Restaurant namens The Happy Pear “. Es ist ein erstaunlicher Ort und ein bisschen überfüllt, aber die Zeit wert.

Genießen! Guten Appetit!