Jaipuri-Weißmetall; Becher für die Götter

Jaipur; Rajasthan. Das Land der Könige, das Land der „Rajas“. Zeitlose Eleganz setzt voraus, den Test der Zeit bestanden zu haben. Es gibt keine Abkürzungen, keine Zufahrtsstraßen zu dem Weg, der zu dieser Errungenschaft führt. Es braucht Ausdauer, Anpassungsfähigkeit, gleichbleibende Qualität und Nachhaltigkeit. Rajasthani Kunsthandwerk, Meenakari, Marmor und Jaipur Pink Stone Works, Messing und Holzarbeiten aus Jodhpur, Jaipur Blue Pottery, Jaipuri Quilts, Bandhini und Leheriya-Tie-Dye, Spiegelarbeiten, Sanganeri, Daabu Block-Prints, Jaipuri Gold und Edelsteinschmuck und Jaipuri Brass und White Metal sind Beispiele für die zeitlose Eleganz. Diese haben wie die Festungen und Paläste von Jaigarh und Neemraana den Lauf der Zeit überstanden. Auf der anderen Seite haben sie die großen Monumente vergangener Pracht übertroffen, weil diese Handwerkskunst das Hier und Jetzt der Gegenwart, das Indische und das Internationale, atmet, lebt und sich mit ihnen auseinandersetzt. Wenn überhaupt, dann haben sie es geschafft, nach Indien zu kommen und der globalen Gemeinschaft anzugehören. Jaipuri White Metal schmückt das Wohnzimmer als Kunstgegenstand, das Ankleidezimmer als prächtiger Spiegel und den Esstisch als Kelch für Weiß- oder Rotwein.

Es hat den Traditionalismus übertreten und einen natürlichen Platz im Zeitalter Indiens und der westlichen Kultur gefunden, ohne Voreingenommenheit und Unbehagen. Die Vision, Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit sind gefragt, wenn es darum geht, in einem modernen, verbraucherorientierten globalen Kontext relevant zu bleiben, dieses Handwerk am Leben zu erhalten und sogar zu florieren. Jaipuri White Metalware. Finden Sie diese auf www.craftsbazaar.com