REVERSE CULTURE SHOCK ERLEBEN

Der lang ersehnte Moment war also gekommen, es war das Ende des Semesters und wir waren alle bereit, unsere Koffer zu packen, um nach Hause zurückzukehren. Es war so ein schönes Gefühl, da einige von uns unsere Familien seit mehr als einem Jahr nicht mehr gesehen hatten.

Sie können sich also vorstellen, wie aufregend es für alle Menschen war, ihre Rückfahrkarten vom International Students Office zu erhalten. Bei all dem Lächeln und Lachen stiegen wir morgens in den Bus, um nach Kotoka zu fahren, und dann freuten sich einige von uns nicht über die ganze Idee, nach Hause zu gehen. Eine, die Tatsache, dass ich in meinem Haus kein WLAN finden würde, mein Essensplan wurde beendet, all die nächtlichen Filmabende, die ich mit meinen Mitbewohnern hatte, das Geschwätz, das meinen lieben Mitbewohner immer geärgert hat ………… ………… um nur einige zu erwähnen, aber dann wusste ich tief in mir, dass Heimat im Osten oder Westen immer das Beste war.

Ich fing an, mir das warme Lächeln und die Umarmungen meiner Eltern vorzustellen, die angenehmen Aromen meines Lieblingsgerichts (Matooke- und Erdnusssuppe gemischt mit trockenem Fisch) ………… nur ein Hinweis für diejenigen, die es nicht wussten. Ich stellte mir das lauteste Lachen meiner Freunde vor, das all die schönen und schlechten Dinge, die seit meiner Abreise in unserem Leben passiert sind, plapperte und flüsterte. Zumindest dachte ich das so, aber ich hatte Unrecht. Ich wollte gerade etwas erleben, das man umgekehrten Kulturschock nennt.

Eine Sache, die mich am meisten frustriert, ist der Kauf von Datenbündeln.

OH MEIN GOTT !!!!!!!!!!! ,

Dies war mein bisher schlimmster Albtraum. Ich komme aus einer Situation, in der ich noch nie Sendezeit zum Laden von Paketen gekauft habe, und das ist an der Tagesordnung. Meine Freunde sagen mir HELLOOOOO , willkommen in Kampala. Ich verstehe sie vollkommen, aber ich habe das Gefühl, dass ich mich an etwas gewöhnt habe, das ich jetzt nicht mehr bekommen kann. Es gibt ein Sprichwort in Luganda, das lautet: “Ein schöner Ort ist niemals dein Zuhause”, was so wahr ist. So oft ich online live streamen, so viele Apps herunterladen kann, wie ich möchte, und gleichzeitig in allen sozialen Medien online sein kann, verstehe ich das bei mir zu Hause nicht, weil die Dinge nicht gleich sind.

Okay genug mit dem Datenpaket Problem, ich bin jetzt zu Hause so gelangweilt.

Ja, ich bin gelangweilt.

Die meisten von Ihnen fragen sich vielleicht, warum sie das sagt. Sie sollte Spaß mit Freunden und Familie haben und genug Ruhe von all dem ASHESI-DRUCK bekommen … aber nein, so ist es nicht.

Das erste, was ich vorhatte, nach Hause zurückzukehren, war ein Praktikum, eine freiwillige Tätigkeit oder ein persönliches Projekt, aber die Dinge verliefen nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Und raten Sie mal, jetzt werde ich immer fauler, was ich nicht gewohnt bin.

Hin und wieder arbeite ich an einem Auftrag, beende ein Teamprojekt, lese für ein Quiz, beteilige mich an Clubaktivitäten, schaue einen Film mit Freunden, kurz gesagt, ich bin immer mit etwas beschäftigt.

Hier komme ich nach Hause und das ist die Situation, in der ich mich befinde, meine Freunde sind noch in der Schule und sind damit beschäftigt, ihre Papiere zu überarbeiten.

Sofort ausschalten ,,,,,,,,,,,,,

Ich wache sehr früh morgens auf, starre mich im Spiegel an, frisiere etwa 3 Stunden lang, putze das Haus und fertig. Mein Tag ist zu Ende, außer wenn ich ein paar Mal zur Geburtstagsfeier eines Nachbarn gehe und in meinem Lieblings-Internetcafé spazieren gehe, wenn ich noch ein paar Schilling in meiner Brieftasche habe.

Das ist ein Problem für mich, weil mein Gehirn nicht so gut funktioniert, wie es soll. Es ist wahr, dass ich genug Ruhe bekomme und das alles, aber ich bin überhaupt nicht verlobt. Ich habe versucht, mich in der Gemeinde umzusehen und nach Aktivitäten zu suchen, mit denen ich mich beschäftigen könnte, aber alles umsonst. Mein Praktikum beginnt in zwei Wochen und ich schätze, es wird eine Menge Müßiggang geben, wenn ich auf diese Zeit warte. Aber jetzt habe ich eine Lösung für meine Sorgen gefunden,

BLOGGING ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Heute konnte ich einfach nicht schlafen, weil ich früher als sonst aufgewacht bin und mich dazu entschlossen habe, über meine bisherigen Erfahrungen zu bloggen. Dieser besondere Blog wird eine Reihe von Ereignissen sein, die sich ereignen. In meinem Leben während meines Aufenthalts zu Hause, bleib dran, ich fange jetzt an zu dösen, also denke ich, ich sollte von hier aus aufhören …………… ……………… ..und gehen Sie joggen oder schlafen Sie aus.