Liebe auf dem Campus: Caroline und Sam

Ihr habt euch offensichtlich bei UoN getroffen, aber könnt ihr uns ein bisschen mehr erzählen, war es Liebe auf den ersten Blick?

Caroline: Wir haben uns tatsächlich durch einen Freundeskreis kennengelernt, der ausgerechnet Monopoly gespielt hat! Er musste das Spiel am nächsten Tag frühzeitig verlassen, um zur Arbeit zu gehen, also gab er mir seine Häuser, als ich das Spiel verlor. Da wusste ich, dass ich ihn definitiv mochte.

Sam: Es gab definitiv einen Funken, aber zu der Zeit gab es immer noch Zweifel, da es zu gut schien, um wahr zu sein.

Welchen Kurs haben Sie studiert und wann haben Sie Ihren Abschluss gemacht?

Caroline: Wir haben beide im Sommer 2016 unseren Abschluss gemacht, er hat BA (Hons) Illustration studiert und ich war gerade auf dem Korridor des BA (Hons) Schauspielkurses, also sind wir uns ziemlich oft begegnet!

Wann haben Sie gemerkt, dass er / sie derjenige ist?

Caroline: Durch die Zeit und nach einem Jahr miteinander ausgehen. Normalerweise beginnt nach dieser Zeit die Flitterwochenphase zu verblassen, aber das tat es nicht. Und er bringt mich immer noch zum Lachen und Lächeln. Es ist schön, dass wir noch zusammen doof sein können.

Sam: Als Caroline für eine Umarmung einsprang, obwohl es das zweite Mal war, dass wir uns nach einem Hundespaziergang mit unseren Uni-Freunden getroffen haben.

Welche Lektionen im Leben und in der Liebe haben Sie in Ihrer Studienzeit bei uns gelernt?

Caroline : Egal, es gibt immer Zeit, Zeit miteinander zu verbringen. Die Universität kann Stress aushalten, es war schön, dass wir verstehen konnten, was wir durchgemacht haben. Das gegenseitige Reden hat wirklich geholfen!

Sam: Ich habe gelernt, alleine glücklich zu sein und keine Zuneigung zu suchen, hauptsächlich weil ich normalerweise derjenige war, der im Stich gelassen wurde. Caroline hat meine ganze Sicht auf Liebe und Leben verändert.

Was ist Ihre beste Geschichte / Erinnerung an die Universität von Northampton?

Caroline: Es gibt so viele! Die Winterzeit war fantastisch, als würde man auf den deutschen Markt gehen und ein Feuerwerk sehen. Wir werden diese Erinnerungen niemals vergessen!

Sam: Als ich einen ‘versteckten’ See im Industriegebiet entdeckte, fühlte ich mich mehr mit meinen Südwurzeln verbunden, da ich aus Portsmouth komme und mein ganzes Leben am Meer war. Caroline verkleidet sich als Schneemann für eine Party mit Freunden, an der wirklich niemand teilgenommen hat. Sie ist also wirklich aufgefallen, was sie natürlich tut, ohne es zu versuchen.

Was sind deine Lieblingssachen?

Caroline: Er ist so lustig. Er wird in der Öffentlichkeit zurückgelassen, aber hinter verschlossenen Türen bringt er mich so zum Lachen, dass ich weine.

Sam: Es gibt zu viele, aber ich werde ein paar auflisten, ihre Grübchen auf den Wangen, ihre kleinen Sommersprossen, die Art, wie sie diese kleinen süßen Geräusche macht, wie sie gähnt und Schluckauf hat und das freche Gesicht, das sie mir gibt, wenn sie eine Menge meines Essens isst Ich liebe ihre Augen. Und wie schüchtern sie wird, wenn ich ihr ein Kompliment mache!

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Caroline : Nun, wir sind zusammengezogen und jetzt sind wir verlobt. Wir werden sparen und den großen Tag planen!

Sam: Ehe, Kinder und hoffentlich ein Geschäft in einer bestimmten Reihenfolge.

Haben Sie eine UoN-Liebesgeschichte zu teilen, wenn ja, würden wir gerne von Ihnen hören. Tweet uns. #UoN